Tipps für den Alltag #2 : Blasenentzüdung?

Hallo ihr lieben^^,
Es wird mal wieder Zeit für einen Tipp für den Alltag, ich wurde momentan darauf Aufmerksam das viele Mädchen zurzeit wieder zur Blasenentzündung neigen, naja kein Wunder bei den vielen kurzen Röcken die ich in letzter Zeit gesehen hab.

Jeder der das schonmal hatte weiß, wie nervig eine Balsenentzüdung werden kann und anschließend wie schmerzhaft es wird wenn sich die Infektion weiter ausbreitet.

Ich hatte vor 3 Jahren, 3 mal eine in dem Jahr und das jedes mal wirklich bis zum Blut pinkeln, ich habe wirklich nurnoch blut ausscheiden können wenn ich auf Toilette musste und ich hab auf der Toilette einfach nurnoch geschwitzt und Tränen in den Augen gehabt.

Wenn ihr bereits das höchste Stadium, also blutausscheidung habt, würde ich direkt zum Urologen gehen um euch Antibiotika zu holen, wenn ihr jedoch nur erste anzeichen davon habt die immer mehr langsam schlimmer werden kann euch mein Tipp vielleicht helfen.
So witzig er klingt mir half er schon einige male eine schlimmere Blasenentzündung zu bekommen.

Der Trick ist Kamillentee. Trinken ist bei soeiner Krankheit extrem wichtig besonders Kräutertees wie Kamille aber mein Trick ist nicht den Tee zu trinken, ihr sollt euch ein Sitzbad damit machen. Wie das geht?

Ihr nehmt euch  irgendeine Schale die ihr vielleicht generell fast nie zum Kochen etc. nehmt und prüft ob sie bestenfalls in eure Toilette passt ohne dass sie umkippen würde.

Ihr kocht solange schonmal Wasser für euren Tee auf und gießt dann so 3-4 Teebeutel in dieser Schale auf.

Ihr lasst den Tee etwas bei geschlossenem Deckel ziehen und stellt den warmen, dampfenden Tee Bottich in die Toilette und setzt euch einfach wie gewohnt auf die Brille. bedeckt euch am besten mit einam handtuch damit nicht zu viele Dämpfe irgendwohin entweichen.

Wie man sicht denkt wird das ziemlich warm werden und man muss sicher mal kurz etwas warme luft mit dem Handtuch rauslassen damit man sich nicht regelrecht verbrennt aber die aufsteigenden Kamilliendämpfe und die wohlige Wärme lindern die beschwerden der Balsenentzündung.

Ich musste dannach nicht mehr so schnell zur Toilette, meine Unterleibschmerzen die ich generell davon bekomme werden besser und man merkt einfach wenn man das so 2-3 mal am Tag macht das die ganze Entzündung zurück geht und sich alles bessert.

Man kann ebenfalls auch einfach nur warme Bäder nehmen oder eine Wärmflasche zwischen die Beine legen allerdings ist mein Trick in der hinsicht vorteilhafter weil die Wirkstoffe im Tee einfach eine heilende Wirkung durch die Ätherischen Öle im Tee haben.

Nach 2-3 Tagen war bei mir alles vorbei, meistens 2 Tage weil meist war ich an Tag 4 bereits immer so mit den Nerven am Ende und war bereits wieder am Blut pinkeln.

Ich hoffe ihr könnt mit dem Rat was anfangen, wie gesagt mir hat es gut geholfen und selbst wenn ihr nicht direkt gesund werdet, das Sitzbad wird euch trotzdem gut tun ;)

Liebste Grüße und gute Besserung,
Oli

Kommentare:

  1. Oje, von Blasenentzündung kann ich auch ein Lied singen *autsch* ich hab schon sooo oft Antibiotika deswegen bekommen, hatte vor ca. 2-3 Jahren etwa alle 4-5 Wochen eine Blasenentzündung.

    Bis mir jemand in einem Forum die Cranberry Kapseln von "das gesunde Plus" von dm empfohlen hat. Da kosten 30 Stück etwa 4€ glaub ich.

    Wenn man öfter mal Blasenentzündung hatte, dann merkt man ja, wenn sie langsam kommt. Du weißt sicher, was ich meine: Man merkt es halt - ich kann es nicht beschreiben. Jedenfalls nehme ich dann immer direkt eine Kapsel, paar Stunden später noch eine. Und dann die nächstens 2-3 Tagen jeweils 2 Stück und dann kommt die Blasenentzündung gar nicht erst raus *toitoitoi* dazu natürlich immer viel Trinken, da hast du Recht.

    Und dein Kamillen-Sitzbad-Tipp ist echt klasse, werde ich mir merken, falls ich das nochmal bekommen sollte...

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. AQUALIBRA!!!! Rein pflazlich! Nach jahrelangem Antibiotikakonsum liebe ich meine Ärztin, dass sie mir das Zeug empfohlen hat. Natürlich ca. 3 Liter/Tag trinken dazu, damit die Bakterien ausgespült werden. NIE WIEDER BLASENENTZÜNDUNG!!!

    Dein Blog ist toll - aber nicht weil Du über Blasenentzündung schreibst, die Mischung machts! :-) :-)

    LG Maegwin

    AntwortenLöschen
  3. Ja ne Blasenentzündung ist was besch** :s
    Bis vor ein paar Jahren hatte ich das auch min 2mal im Jahr.
    Hab es teilweise auch genauso gehandhabt wie du es in deinem Tipp nennst. Schon lustig, dachte immer ich bin allein mit der (blöden) Idee ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich natürlich über jedes eurer Feedbacks und Antworte auf jeden eurer Kommentare baldmöglichst also schaut doch nochmal vorbei, solltet ihr mir eine Frage gestellt oder eure Meinung geäußert haben.

Ich behalte mir vor jegliche Arten von beleidigenden Kommentaren ohne Vorwarnung zu löschen, ebenfalls möchte ich euch bitten keinerlei Fishing Kommentare hier zu hinterlassen. Wenn ihr meinen Blog mögt, dann abonniert ihn doch bitte.

Liebe Grüße, Oli ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...