[News] [Long Post] Erlebnisse eines Zusammenzugs + Fotos

Hallo ihr Lieben,
die letzten Wochen bzw. schon Monate war für mich ja wirklich sehr stressig, anstrengend, aufregend, nervenaufreibend und teilweise ziemlich überfordernd.

Mit 23 Jahren ist es endlich so weit und ich ziehe endlich aus dem gemütlichen elterlichen Nest aus und mit meinem Schatz zusammen♥

Ich weiß nicht wie es so anderen bei dem Thema so ging aber ich muss sagen der Zusammenzug war das schlimmste und stressigste was mir in meinem gesamten Leben passiert ist und bei Gott ich würde am liebsten nie wieder umziehen. Spaß beiseite, dass es nicht völlig locker flockig von der Hand geht hätte man sich ja auch denken können.

Am schwierigsten war von Anfang an natürlich die Wohnungssuche selbst und Gott hatte sich für mich bereits einen teuflischen Plan ausgedacht, wie meine Traumwohnung mir endlose schlaflose Nächte bereiten sollte.

Die Wohnung war von der Aufteilung her einfach ein Traum, 80m², Balkon gibt es, Bad mit Wanne und Fenster und zum Schluss dann noch ein Arbeitszimmer mit Fotoseite für mich und PC Seite.

 


Der erste Schrecken der Wohnung war dann schonmal dieses widerliche Lachsorange, Pipigelb und diese weißen "Rähmchen" an den Wänden, dazu kam dann noch das von Decke bis Boden verdreckt schwarze Kinderzimmer... ich wollte wirklich tausend Tode sterben aber beim Renovieren wurde Dank Signeo Wandfarbe von Hellweg (Super direkt deckende Farben) das ganze dann kein Problem. Meine Küche und Esszimmer erstrahlen nun in sehr hellem Mint grün. Mein Wohnzimmer ist nun Taupe, das Schlafzimmer wurde in einem hellem blau-grau Ton gestrichen (Farbmarke Vincent) und das Kinderzimmer ist mega strahlend Polarweiß.



Der Boden sollte aber noch mein größter Albtraum werden, sagt bei einer Wohnung wirklich direkt macht IHR einen neuen Boden rein DANN nehme ich die Wohnung. Sagt bloß nicht sowas wie "da müsste ein neuer Boden rein" Vermieter drehen euch gerne die Worte im Mund herum.

Das Laminat hat uns wirklich nerven gekostet, ständige absprachen mit dem Vermieter über Farbe, Preisklasse, Dämmung und Fußleisten kosteten uns Unmengen an Zeit , Schlaf und Lebensjahre.

Wir konnten uns Schlussendlich auf ein Laminat meiner Wahl einigen und wollten das ganze dann endlich verlegen, das nächste Problem folgte auch promt, der Vermieter hat noch nie von Laminat mit integrierter Trittschalldämmung gehört (Ich lege sie euch wärmstens ans Herz, super leise, weniger Arbeit und einfach zu verlegen, Marke Logoclic Silentos bei Bauhaus)

Der Vermieter ließ nicht ab und wir mussten mit dem Verlegen aufhören und warten bis dieser mit einer EXTRA 5,2mm Dämmung in die Wohnung trat.... Wir waren schockiert.... Uns wurde extra gesagt man darf unter integrierter Dämmung KEINE zweite Dämmung anbringen... und nun saßen wir da mit einem fast 1,5cm hohem Bodenbelag?

Wir legten das Laminat nun nocheinmal über die Dämmung und was passierte? Die ersten 3 Bahnen waren fertig und ich lief mit meinen Turnschuhen über den Boden... Der Boden knallte als hätte ich Steppschuhe an.... ich war den Tränen wirklich nahe :'D Wir wussten nun genau wieso man keine Extra Dämmung anbringen durfte, auch die Nachbarin bestätigte uns dass das Laminat mit doppelter Dämmung sowie in ihrer Wohnung zu hören war als auch oben bei Gummi Sohlen, mein Schwager schwor sogar dass Barfuß laufen sogar lauter wurde!

Ihr seht wir waren mit Schaum vorm Mund in der Wohnung und warteten bis der Vermieter wieder da war und auch er sah ein dass die Extra Dämmung weg muss, ENDLICH waren wir Startklar für einen Boden und in ca. 3 Tagen war die gesamte Wohnung mit Laminat versehen, bis in die letzte Ecke.

Ein Paar Tipps an DIY Laminat verleger:
  • Fragt vorher ob ihr überhaupt Laminat verlegen bzw. die Türen abkürzen dürft (weil evtl. notwendig)
  • Laminat muss korrekt mit mindestens 1 cm Luft an den Wänden verlegt werden aber auch nicht mehr als 1,8cm
  • Klärt unbedingt ob ihr Türrahmen abkürzen dürft um verschnitt zu vermeiden, es erspart viel Arbeit
  • Kauft unbedingt zum Schneiden der Platten einen Laminatschneider
  • Wenn ihr eine integrierte Dämmung am Laminat habt, legt NIEMALS eine zweite Dämmung unter, Dampfbremsen sind okay, Verklebte PVC Böden funktionieren auch als Dampfbremse.
  • Der Boden muss bei integrierter Dämmung nahezu eben sein, da die Dämmung zum Ausgleich von Unebenheiten zu dünn sein wird
  • Laminat darf NIEMALS nass gewischt werden

 

Nun habe ich euch sicher viele Horrorgeschichten von der Wohnung erzählt aber ich möchte euch natürlich auch ein wenig zeigen.

Hier einmal die ersten Eindrücke der Wohnung als wir sie übernommen haben!

Vorher


Schlafzimmer


Das Schlafzimmer fand ich bei der Besichtigung schon mega super, die Farben waren ein Albtraum...Lachs....Ihr habt keine Ahnung was für alles für Witze über das Lachsorange gemacht haben und gegenüber Pipigelb......
Küche

Die Küche war mein Pipi gelber Liebslingsraum, ich konnte dieses Pipi Gelb schon im Schlafzimmer nicht ertragen.... das Gelb MUSSTE weg!
Bad


Das Bad fand ich durch das Fenster und Wanne besonders toll, Chris will noch einiges da ändern aber das hat Zeit.

Wohnzimmer

Das Wohnzimmer hat natürlich durch seine geräumigkeit begeistert, der Boden war ein absolutes No Go, rechts auf der Höhe des Eimer ist ein schwarzer Fleck als wäre ein Schwein geschlachtet worden... Ohne Worte... An den Seiten sieht man schon die fertige Farbe des Esszimmers, Mint :)


Arbeitszimmer


Bei dem gammeligen Teppich dachte ich wirklich ich muss mich übergeben!

Diele



Esszimmer


Hier waren wir bereits am Streichen, ihr seht wie toll Signeo deckt :D

Nun will ich auch noch fortschritte zeigen ♥ Ich finde wir sind echt mega gute renovierer!

Nach dem Streichen


Wohnzimmer


Das Wohnzimmer in Taupe mit weißem Akzent (noch unkorrigiert)  am Fenster finde ich wirklich etwas Neutral, es ist irgendwie weder warm noch wirklich kühl aber ich würde es wohl kein zweites mal im Wohnzimmer nehmen aber ich mag es trotzdem wirklich gern weil es sehr gut zu unseren Möbeln und dem Boden passt.

Küche

Das Pipigelb ist aus der Küche verbannt und stattdessen ist diese nun mintfarben und sehr hell, da die Sonne auf der Seite nur am Vormittag scheint und es so Nachmittags hätte leicht düster wirken können.

Esszimmer

Das Esszimmer hat die alte Farbe völlig überdeckt und der Raum wirkt wirklich sehr hell, es ist bei viel Licht wie weiß aber eben nicht ganz, ich liebe es!

Als nächstes stand ja Schlussendlich mal der Fußboden an.

Fußboden



Empfehlenswertes Laminat von Bauhaus, wir lieben den leisen PVC ähnlichen Laufton.


Hier auch nochmal eines unserer liebsten Stücke des Laminats, schneidet das mal....


Esszimmer

Ich finde das Mint und der braun-graue Fußboden machen sich zusammen wirklich toll, ich finde es richtig modern aber auch harmonisch und natürlich.

Wohnzimmer


Das Wohnzimmer mit Boden und korrigiertem Wandakzent am Fenster.

Erste Möbel


Wir waren mit insgesamt 3 Wagen an der Kasse und der Kassenbon war so lang wie mein ARM.... Den Betrag kann man sich bei einer Küche und einem Schlafzimmer aber auch denken >.>

Schlafzimmer



Ein schönes Ikea Bett durfte trotz Christophs anfänglichem gemecker mit, mittlerweile mag er das Landhaus Möbelstück doch sehr gern und der Traum eines Pastellschlafzimmers ist wahr geworden!

Der Kleiderschrank ist soweit fertig, die Türen müssen allerdings noch nachgeholt werden, sobald mein Schminktisch drüben ist, ist das Schlafzimmer auch der erste 100% fertige Raum!

Puh ich muss wirklich sagen ich hab euch ein wenig überladen aber ich wollte euch total gerne zeigen wie viel sich so verändert hat in unserem neuen Zuhause, ich freue mich wie wild auch mal meine Kamera mit rüber nehmen zu können und dann die fertigen Räume abzuknipsen, ich liebe diese Wohnung wirklich!

Wie gefallen euch denn bisher so meine Planungen? Designt habe ich die ganze Wohnung komplett selbst von Wandfarbe zu Bodenfarbe zu Möbeln und das war für mich das aller erste mal. Ich wusste nie ob ich für Wohnung zusammen stellen ein Talent hab, jeder lebt ja so nach seinem Geschmack und hält es für das beste, ich finde eigentlich Meinung von außen bei etwas gut was ich noch nie gemacht hab.

Liebste Grüße
Oli♥

Kommentare:

  1. Oh wow, das klingt nach viel Stress und grauen Haaren! Wir hatten bei unserer ersten gemeinsamen Wohnung, in der wir immer noch wohnen, großes Glück mit den Vermietern, die auch im Haus wohnen! Die Wohnung war geweißt und für uns quasi bezugsfertig, da wir eh keine bunten Wände wollten.
    Danke für deinen Einblick, ich bin gespannt wie die Wohnung am Ende aussieht und hoffe, du lässt uns daran wieder teilhaben! Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft für alles was da noch kommt :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Ergebnis! Ich hab in meinem Wohnzimmer auch noch das Pipigelb - ich hasse es! :D

    AntwortenLöschen
  3. War sehr spannend zu lesen und habe es auch durch :) ich liebe solche Einblicke von Vorher und Nachher Bildern. Deinen Vermieter würde ich an deiner Stelle kurzerhand aus dem Fenster schmeißen xD
    Ich sammele selber schon Tausend Wohnzeitschriften an xD ich wohne schon in meinem Haus (wuchs auch da auf), dass ich gleich übernehme, wenn meine Oma nicht mehr lebt. In einer Wohnung gelebt habe ich noch nie, fühle mich damit einfach nicht wohl. Es ist urkomisch, immer nur auf einer Fläche bleiben zu müssen, denn bei mir sind es 3 Stockwerke (schön hoch und runter). Es lebe das eigene Haus :D

    AntwortenLöschen
  4. Wow da würde ich auch einziehen! Ich bin letztes Jahr in meine erste Wohnung und musste nichts machen. Es war frisch renoviert (weiß) und Pakett liegt (wenn auch arg zerkratzt) aber da es nicht für ewig und ich alleine bin auf 36m² passt das. Die nächste Wohnung soll mit meinem Freund sein und dann würde ich auch gerne so planen. ABER er will das Kinderzimmer für einen(!) PC und wohin soll ich mit meiner Schmink und allem Fotokram? Ins Schlafzimmer...aber dafür lässt er sich evt. von einer Katze überzeugen. Naja wir haben noch Zeit.
    Bitte halte uns weiter auf dem Laufenden!

    AntwortenLöschen
  5. Haha, Pipigelb! Also ich hab mein Arbeitszimmer extra gelb gestrichen. Würde es aber als ein warmes sonnengelb bezeichnen. Ich hab Südseite und es zaubert einen wunderbaren warmen Sonnendurchfluteten Wohlfühlort. ;)
    Lg

    AntwortenLöschen
  6. Als ich die ersten Beschreibungen gelesen habe von der Wohnung.. Ich muss sagen, ich wäre wahrscheinlich wieder raus aus der Wohnung.. Aber dann, als ich gesehen habe, wie ihr das umgestaltet habt.. Wow. Kompliment, ihr habt echt eine Traumwohnung daraus gemacht!

    Ich freue mich schon darauf, die Fotos der eingerichteten Räume zu sehen.

    Noch viel Spaß beim Einrichten,
    Casey

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was ein Boden schon aus so einer Wohnung machen kann, unglaublich :)
    Ich muss leider noch etwas warten bis ich aus Hotel Mama raus und mit meinem Freund zusammen ziehen kann, da mein Freund am Ende seiner 2. Ausbildung ist und erstmal schauen muss, wie es weitergeht.
    Ich denke aber auch, dass die Wohnungssuche mit mir nicht so einfach wird, da ich meine bestimmtem Vorstellungen habe was ich haben möchte und eben nicht :D
    Was das Wände streichen und Laminatbode verlegen angeht habe ich da etwas mehr Glück, da mein Vater vom Beruf her Maler ist und unser ganzes Haus mit Laminatböden ausgestattet hat und in Übung ist...da lege ich die ganze Hoffnung in ihn :D

    Ich wünsche euch noch viel Kraft und hoffe, dass nun alles reibungslos klappt :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe solche Vorher-Nachher-Bilder, habt ihr echt gut hingekriegt mit der Wohnung.

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich natürlich über jedes eurer Feedbacks und Antworte auf jeden eurer Kommentare baldmöglichst also schaut doch nochmal vorbei, solltet ihr mir eine Frage gestellt oder eure Meinung geäußert haben.

Ich behalte mir vor jegliche Arten von beleidigenden Kommentaren ohne Vorwarnung zu löschen, ebenfalls möchte ich euch bitten keinerlei Fishing Kommentare hier zu hinterlassen. Wenn ihr meinen Blog mögt, dann abonniert ihn doch bitte.

Liebe Grüße, Oli ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...