[Haare] How To Save Your Haircolour?

Hey ihr lieben,
heute möchte ich euch einfach mal einen Beitrag vorstellen, der sich ganz dem Schutz von empfindlichen Haarfarben widmet.

Wie ihr wisst trage ich seit mehreren Jahren verschiedene Rottöne, und bin seit etwas weniger als einem Jahr dann an meiner Traumhaarfarbe hängen geblieben. Einem rot-violetten Ton.


Rote Haare sind ja ziemlich die schlimmste Farbe was die Erhaltung angeht. Sie sieht traumhaft schön aus aber wäscht sich so schnell aus wie ein billiger Pullover mit 50 Cent Waschmittel.

Jeder künstliche Rotschopf kennt das. Man färbt sich die Haare und denkt man hat dann 2 Monate mal Ruhe und muss dann nurnoch Ansätze nachfärben aber ohhh schreck.. 2-3 Wochen später sieht es so aus als hätte ein Kamel einem die Haare ausgelutscht...

Rot ist einfach mega empfindlich und bleicht ungeheuer schnell aus und daher habe ich in meinen Jahren als Rotschopf eben meine Erfahrungen gesammelt und teile sie hier mit euch.

Die Vorbereitung

Um meine Haare optimal auf rot vorzubereiten, habe ich seit einiger Zeit ein Shampoo von Balea. Es ist das Balea Tiefenreinigungs Shampoo. Dieses Shampoo ist komplett Silikon Frei und wäscht allerlei Haarstyling Rückstände und auch Silikon Schichten aus dem Haar aus. Ihr müsst wissen je weniger Silikone im Haar, desto besser halten empfindliche Haarfarben.

Bildquelle: Amazon.de

Das alles liegt daran, das die Silikone wie eine Schutzschicht AUF den Haaren liegen und sie ummanteln. Die Haare sehen dann oft auch gepflegter aus als sie in Wirklichkeit sind ( klingt ja auch gut) Wenn ihr nun aber eure Haare färbt und die Haare wascht, wascht ihr viiiiel schneller die Farbe vom Haar herunter, eben so als wenn ihr Farbe auf eine Frischhaltefolie schmieren würde. Das geht viel leichter ab als wenn ihr es auf ne Holzplatte schmieren würdet. Einfach so als grobes Beispiel.

Also wenn meine Haare nach einiger Zeit wieder ausgewaschen sind, fange ich 1-2 Wochen vor der neufärbung immer an meine Haare intensiv mit dem Tiefenreinigung Shampoo zu reinigen und das hat bisher immer sehr gut funktioniert.

Das Färben, Friseur oder Zuhause?

Als nächstes kommt die Farbe. Ich persönlich lasse mir meine Haare immer von meiner Mama zuhause färben. ich färbe Grundsätzlich nur mit Friseurfarbe aus dem Friseurbedarf und habe mir da auch genau sagen lassen wie ich das machen soll. Das tue ich seit Jahren schon. Keine Drogerie Haarfarbe kommt gegen Friseurfarbe an und kostet nicht viel mehr. Online kaufe ich eine Tube Farbe für nichtmal 6 Euro und eine 1 Liter Flasche Entwickler für keine 8 Euro und die hält ewig. Also habe ich beim ersten mal für 14 Euro eine "professionelle" Färbung und jedes weitere mal für 6 Euro ;). Ich finde Friseurbesuche oft irgendwie seeehr anstrengend und teuer. Ich mag Friseurbesuche ähnlich gerne wie Zahnarzt besuche. genau wie da denke ich mir "ich versuche es so gut hinzubekommen wie ich kann. wenns hart auf hart kommt, komme ich um nen Besuch nich rum"

Ich färbe also meine Haare in meinem Lieblingston und wasche sie dann aber NICHT mehr mit dem Balea Shampoo. Wenn ich die Haare auswaschen möchte, kommt dazu direkt mein heißgebliebtes göttliches Lieblingsprodukt für gefärbtes Haar. Das Schwarzkopf - BC Bonacure - Colour Freeze Sulfatfreies Shampoo.

Dieses Shampoo kostet ähnlich viel wie das Sulfatfreie Shampoo Everpure aus dm. Es ist aber um einiges besser. Ich habe das Everpure getestet und habe mit dem Shampoo schon schnelles auswaschen gesehen, mit Spülung war es direkt zerstört. ca. 3 Wochen oder so und meine Haaren mega fertig aus.

Also ich empfehle euch nochmals das Schwarzkopf - BC Bonacure - Colour Freeze Sulfatfreies Shampoo. Ich benutze es seit fast einem Jahr und bin begeistert von der Pflegeserie.


Die Pflege

Um eure Haare langfristig farbig und relativ gesund zu erhalten (färben ist ja nicht grade gesund fürs Haar) solltet ihr darauf achten eben nicht auf Silikone zu setzen und unbedingt Sulfatfreie Produkte suchen. Das Colour Freeze Sulfatfreies Shampoo ist eben wie schon gesagt Sulfatfrei. Sulfate waschen auch extrem schnell Haarfarbe raus und daher ist das Shampoo toll.

Bildquelle: Amazon.de

Das Shampoo an sich riecht wie Yes Törtchen. Es ist weiß-schimmernd und schäumt nicht übermäßig viel, gutes zeichen, was viel schäumt wäscht aus, was nicht viel schäumt, wäscht langsam aus.

Die Haare werden natürlich trotz wenig Schaum sehr sauber und ich habe wenig Probleme mit meinen Haaren. Stylen geht super. Wer ziepen entgegen wirken will, es gibt noch einen Spühcondotioner zum Stylen der Conditioner ist auch sehr gut aber kann bei dünnem Haar etwas schneller die Haare durchfetten als gewöhnlich, ich wasche alle 2-3 Tage die Haare und manchmal habe ich nach 1 Tag fettige Haare gehabt und dann nach 2 und ohne das Zeug wieder 3 Tage komplett ruhe. Alles verschieden.

Bildquelle: Amazon.de


Der Conditioner macht die Haare wenn ich ehrlich bin aber auch viel angenehmer, sie wirken einfach gesünder.

Worauf muss ich verzichten?

Wer empfindliche Haarfarben trägt. Ihr MÜSST leider auf Spülungen komplett verzichten. Spülungen knallen euch derart die Haarfarbe raus. Es ist als würden kleine Farbmolekühle in eurem Haar drinne sitzen und dann kommt ein Spülungsmolekühl und tritt das Farbmolekühl einfach mal derbe mit einem Roundhouse Kick aus dem Fenster. Schließt die Spülungen in einen Safe wenns geht... Lasst es echt weg. Das hat mich so viele "Tränen" gekostet xD

Auf sonst muss man nicht viel verzichten. Eventuell nicht so viel Chlorwasser, Haare dann einfach mal hochstecken.

Vielleicht auch auf 40 Grad knallende Sonne, vielleicht dann ein Haaröl für coloriertes Haar auftragen, Haare zusammenbinden und vielleicht unter nen Hut stecken.

Bildquelle: Amazon.de

Das gilt aber für jede Haarfarbe. Sonne tötet sie eiskalt :D

Geheimtipp!

Ein Geheimtipp für die Erhaltung von meiner Haarfarbe ist noch farbiges Shampoo. Farbige Shampoos gibt es ja in dm so als kleine Größe für 2-3 Haarwäschen. Das Prinzip habe ich einfach mal ausprobiert. Ich habe mir Directions Haartönung in einem Rotton geholt, von dem ich denke dass er meiner Haarfarbe nah kommt, bzw. von dem es nicht schlimm wäre wenn er reingemischt wäre.
Bildquelle: Amazon.de
Ich habe mir einen Teil von meinem Shampoo abgeteilt und einfach einen Esslöffel Directions Tönung reingemischt. Gut vermischt, und vor dem Auftrag immer gut geschüttelt.


Das Shampoo ist nun also lila Sogesehen. Ich wasche mir normal damit die Haare, Spüle sie mit Wasser aus und bekomme so bei etwas Einwirkzeit immer einen leichtem Farbschleier von der Tönung dazu. Wenn die Farbe und Tönung perfekt zusammen passen, erhaltet ihr die Farbe also NOCH besser als wenn ihr nur gutes Shampoo benutzt.

Directions ist zur Information eine Tönung die für das Haar völlig ungefährlich ist. Es ist einfach so als wenn sich jemand einfach Wasserfarbe aufs Haar aufträgt. Es ist eben keine richtige Haarfarbe mit Chemikalien aber färbt wirklich wie die Hölle. Als Shampoo verdünnt geht es aber.

________________________________________________________________________________________________


Das sind also meine Produkte und meine Geheimtipps in Sachen Haarfarbe. Ich kann meine Haare mit diesen Mitteln wirklich lange am Leben erhalten und finde das wirklich schön.

Nie wieder werde ich meine Haare mit Shampoo Experimenten auswaschen. Ich meine je mehr ihr auswascht, desto öfter müsst ihr nachfärben, was erstens teuer und zweitens sehr ungesund ist....
grausam hässlich sieht es ja sowieso aus :/

Ich hoffe sehr meine Tipps haben euch gefallen und dass ihr so eine kleine Inspiration bekommen habt ;)

Liebste Grüße, Oli♥

Kommentare:

  1. Da sind sehr viele gute Tipps dabei, von denen ich gar nicht wusste. Vielen Danl dafür. Erfahrungen mit Färben habe ich sehr wenig. Ich färbe mir meine Haare 1 Mal im Jahr, nach dem Sommer, wenn die also etwas ausgebleicht sind. Ich nehme dann immer den Ton kühle Kastanie vom Drogerie.

    LG Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :D Ich hoffe einfach es hilft einigen :)

      Löschen
  2. die farbe steht dir wirklich sehr sehr gut

    AntwortenLöschen
  3. also ich kann auf Spülung auf keinen Fall verzichten, meine Haare sind sonst viel zu trocken. Geht bei so langen Haaren einfach nicht anders.
    Ich nutze Manic Panic, sobald meine Haarfarbe mir zu blass ist und ich sie wieder richtig strahlend möchte klatsch ich da Manic Panic Vampire Red drauf, ggf. wird da noch Spülung oder Kur reingemischt und dann bleibt das 2 Stunden drauf. Danach sind sie wieder richtig farbenfroh ^^
    Ich finde Manic Panic von der Farbkraft und Haltbarkeit sogar besser als Directions... Und je nachdem, ob ich was vorhab mach ich das mal öfter und mal weniger oft. Aber du hast Recht, das saut wirklich das ganze Bad ein^^

    Beim Färben hab ich die letzten paar mal ausschließlich den Ansatz behandelt um die Längen zu schonen, die wurden einfach nachgetönt. Ab und zu frische ich die Farbe noch komplett auf, aber nicht jedes Mal...

    Und von den Produkten die du nutzt kommt für mich leider nichts in Frage... Ich hab nur ein ähnliches Pflegeöl von Balea, das nutze ich auch gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja auch langes Haar und ich benutze eher Spühlung damit die sich nicht so verhäddern können. trocken sind die auch etwas aber ich habe eiafch schon so geheult wegen der Spülungen xD

      Ich wollte Manic Panic aber auch mal ausprobieren.

      Schade wenn dir meine Tipps nicht wirklich geholfen haben aber ich denke von verschiedenen Leuten die Erfahrungsbereichte zu hören sit immer Hilfreich <3 Ich hätte sowas damals mal gebrauchen können :D

      Löschen
  4. Danke für die Tipps :). Werde das mal ausprobieren. Ich lieeebe rot in meinen Haaren. Aber mittlerweile dachte ich echt nur noch: "ich verzichte und steige wieder auf braun um". Hmmm .. so ists wieder ne Überlegung wert, roten Haaren doch noch einmal eine Chance zu geben :D.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr das zu hören :D

      Ich würde es einfach noch ein letztes mal probieren, ich habe mit all den Tricks meine Haare sogar mal 3 Monate nochr echt annehmbar farbig halten können,Naja nur die Ansätze mussten dann :P Wie gesagt, mit Everpure waren es 2-3 Wochen und weg :(

      Löschen
  5. Ich trage meine Haare auch seit einiger Zeit wieder rot und man merkt einfach, wieviel Arbeit es ist diese Farbe schön zu halten. Da ich sehr dicke Haare mit Naturwellen habe war der Verzicht auf Spülungen gerade am Anfang sehr nervenaufreibend :D Mittlerweile verwende ich eine Sprühkur ohne Auswaschen und alles ist gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sprühkuren gehen wenigstens noch, ganz ohne kriege ich an schlechten Tagen auch glatt die Kriese :D

      Löschen
  6. Welche Directions-Farbe benutzt du denn, wenn ich fragen darf? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese momentane war jetzt Rubine, ich glaube bei meiner nächsten Runde wenns leer ist werde ich aber mal Pillarbox ausprobieren, es kommt ja eh nur ins Shampoo :D

      Löschen
  7. Oh das ist ja klasse - wir haben zwar sehr unterschiedliche Rottöne - aber das Thema kenne ich auch und habe erst gestern einen ARtikel zu einem Produkt geschrieben, das mir ein wenig bei der Farbauffrischung hilft - Revlon Nutri Color - allerdings ist es nicht so günstig und ich freue mich über Alternativen.

    Dass man auf Spülung verzichten sollte, war mir nicht bewusst... meine Pflege (REF Sulfatfreies Shampoo für coloriertes Haar - riecht wie blaubeeren ... Hammer) enthält eine... Ich schau mal, ob es das Directions auch eher in einem Kupferton gibt... wäre ja eine super Alternative. Brauchst Du beim Haarewaschen dann Handschuhe?

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rot ist egal ob Kupfer oder krasses pink ja eifnach soeine Arbeit :D

      Muss mir deinen Artikel umbedingt auch mal ansehn.

      Also die Spülungen sind wirklich extrem, so Sprühkuren die drinne bleiben sind BESSER aber glaube nicht das beste als wenn man es weg lässt. Einige brauchen es aber einfach daher.. naja ists schwer.

      Directions hat glaube jetzt keinen Kupferton aber im Shampoo sit der Effekt eh nicht so unglaublich stark, es reicht rgade so, um das wa sman auswäscht grade noch so wieder drauf zu bekommen. Das geht dann auch gut ohne Handschuhe weil es genug "verdünnt" ist sozusagen. Das Shampoo sit einfahc genug cremig damit es nicht so färbt.

      Löschen
  8. das Bonacure-Zeug klingt gut, muss ich vlt auch mal ausprobieren :) und deine Haarfarbe ist sowieso toll!

    AntwortenLöschen
  9. vielen Dank für die Infos :)
    mich würde mal noch interessieren, was genau du da direkt zum färben nimmst und wo du das online bestellst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich nehme Hauptsächlich nur Schwarzkopf Farben, die haben verschiedenen Untermarken wie Igora Royal oder Senea oder so. Ich bestelle dann immer bei http://haarstudio14-shop.de/

      Löschen
  10. *WEIN* wenn ich deine schönen Haare sehe wünsche ich mir meine roten Haare zurück. Oh Gott, warum hab ich sie jemals wegfärben lassen T______T

    Tolle Tipps, ich hab hier so ein Shampoo glaub ich rumstehen, das muss ich ausprobieren *-*

    AntwortenLöschen
  11. Solche Links kannst du mir gerne hinterlassen. :) Ich lese mir das jetzt durch, das wird mir sicherlich weiterhelfen und bin für jeden Tipp dankbar. Denke aber am Anfang wird es sowieso etwas dauern, bis die Farbe richtig hält

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab mir jetzt auch das Shampoo bei Amazon bestellt :) Spülungen benutze ich nicht mehr, nur noch Öl. Hoffe die Farbe hält deswegen trotzdem.

    AntwortenLöschen
  13. das sind echt tolle tipps. werde mir wohl nun auch einige der color freeze sachen zulegen. ich hab nämlich pinke haare und da kann man sich kaum umdrehen, ist die farbe schon wieder raus.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich natürlich über jedes eurer Feedbacks und Antworte auf jeden eurer Kommentare baldmöglichst also schaut doch nochmal vorbei, solltet ihr mir eine Frage gestellt oder eure Meinung geäußert haben.

Ich behalte mir vor jegliche Arten von beleidigenden Kommentaren ohne Vorwarnung zu löschen, ebenfalls möchte ich euch bitten keinerlei Fishing Kommentare hier zu hinterlassen. Wenn ihr meinen Blog mögt, dann abonniert ihn doch bitte.

Liebe Grüße, Oli ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...