[News] Geschichte "Die Frage mit der Frage"

Hallo ihr Lieben,
seit letzter Woche bombadiere ich euch schon mit dem Glück meine kürzlichen Verlobung.
Dass das alles total schräg ist, ist mir schon irgendwo bewusst aber wo kann man sich soo schön in die Menge freuen wie auf einem Blog?

Natürlich ist das ganze total aufregend für uns, da wir uns seitdem einfach anders fühlen, viel verliebter, viel glücklicher und erleichterter eine neue Stufte in unserer Beziehung erreicht zu haben.

 

Die ganze Verlobungsaktion war für mich wirklich nicht im entferntesten Erkennbar. Alles fing damit an, dass Chris mich zu meinem Geburtstag auf einen Kurztrip nach Bremerhaven einladen wollte, er wollte mit mir mal ein wenig Meerfeeling haben und weg von allem sein, wenigstens für 2 Tage, da wir beide Urlaub hatten.

Mein Geburtstag fing dann schon mit Happy Birthday Liedern an und der Reisestress hatte mich vollkommen eingenommen. Chris hatte mich die ganze Reise quasi selbst planen lassen. ich war mit seiner Hotelwahl nicht sehr zufrieden und fand doch noch ein Vintage angehauchtes Hotel das mir total zusagte und es war um mich geschehen. Er konnte sich wirklich darauf verlassen das ich die Reise so planen würde das ich definitiv glücklich bin.

Schon auf der Hinreise nach Br. Ha. sollte mich irgendeine höhere Macht prüfen. Genau als ich soo dringend mal eine Toilette gebraucht hatte kam und kam keine. Endlich aber konnten wir einen Rastplatz ansteuern und ich war glücklich, bis zu einem Bestimmten Moment...... Fragt mich nicht wie aber irgendwie bin ich an diesem Rastplatz in einen riesen "Kuhfladen" gelatscht.....Leute der Tag war echt gelaufen.... während ich auf dem Rasen ein wenig moonwalkte rief auch schon meine Schwester für Glückwünsche an. Die Schuhe sind den restlichen Weg dann erstmal im Kofferraum weitergefahren....Was zum Teufel?!

Wenigstens im Hotel angekommen war ich voller Glück, das Zimmer war so schön dekoriert und es war einfach total mein Ding, ich brauchte nicht mehr und nicht weniger *-*





Nach dem Auspacken, wollten wir ein wenig durch Bremerhaven schlendern, das Wetter wurde aber unglaublich schnell schlecht und wir sind eher durch Regen spaziert. Nach einer kleinen Stärkung wollten wir dann ins Klimahaus, leider Gottes war das überhaupt nicht so schön wie wir es für den Eintrittspreis erwartet hätten (Den Zoo am Meer und das Schifffahrtsmuseum kann ich jedoch SEHR empfehlen).

 Nach dem Museum ging es dann auf den Rückweg zum Hotel, das Gute war dass wir alles leicht zu Fuß erreichen konnten. Nachdem wir uns etwas aufgehübscht haben ging es dann in das Restaurantschiff Seute Deern.


Dieser Abend im Restaurant war wohl der schlimmste meines Lebens. Direkt auf dem Weg ins Schiff, noch auf dem Steg blieb erstmal mein Stiletto Absatz meiner besten Pumps stecken und ich kam nicht los :'D Chris zog mir dne Schuh galant aus dem Steg und weiter ging es.

Aus irgendeinem Grund fühlte ich mich schon so unwohl in dem Restaurant und die Kellner setzten immer noch einen Drauf. Eine Kellnerin stampfte so laut mit ihren Schuhen dass ich dachte ich wäre bei einem Bombenangriff. Die andere Schlich immer hinter meinem Rücken herum und pfuschte mir ohne Vorwarnung über die Schulter am Tisch herum.

Als das Essen kam, wollte Chris sich seinen Platz ein wenig angenehm für ihn herrichten, die Kellner hatten aber wohl andere Pläne und stellten seine Teller doch nochmal anders.... irgendwann sind wir einfach in Lachen ausgebrochen wie auch unsere Tischnachbarn, total eigenartig.

Als ich dann endlich genüsslich mein Steak verputzen wollte ging auch erstmal noch alles, gut, ein super saftiges Medium Angus Rumpsteak... es war großartig und dann bei der nächsten Gabel rief Chris nur " neiiin" und ich fragte direkt "was ist los?", ich hatte mir gradewegs einen riesen Stück Tumor Knorpel reingeschaufelt.... und ich wusste nicht wohin damit, nach ein wenig suche fand ich in meiner Handtasche ein Taschentusch und schnäutzte elegant das Stück in das Taschentuch..... hurgh.

Nach dem Essen dachte ich wir hätten ENDLICH Ruhe.... Chris und ich redeten noch etwas und hatten unsere Stoffservietten noch auf dem Schoß liegen und dann störte uns eine Kellnerin ernsthaft , weil sie ihre Servietten zurück wollte.... Also an dem Tag dachte ich wirklich man will uns veralbern..... Hab sowas noch nie erlebt. Ich war wirklich unentspannt nach diesem Restaurantaufenthalt.

Um den Tag abzuschließen sind wir dann nochmal zum Meer gefahren um wenigstens einen Moment den erleuchteten Nachthorizont anzusehen, es war jedoch so bitterkalt und windig, dass es wirklich kaum 5 Minuten waren.

Endlich kamen wir wieder isn Hotel, ich war sichtlich geschafft und Chris nahm mich tröstend in die Arme, er flüsterte mir ein paar liebe Worte ins Ohr und dachte dann ich solle doch die Augen zu machen (Ich dachte mir dabei wirklich nichts außer dass er ernsthaft noch ein Geschenk für mich hatte?)

Nach ein wenig geraschel durfte ich die Augen wieder öffnen, Chris kniete vor mir, mit einem Ring in der Hand, einem Ring den ich Wochen zuvor im Schaufenster von Christ angehimmelt und Schlaflose Nächste von ihm hatte.


Ich war so überwältigt dass ich einfach total in Tränen ausbrach. ich konnte einfach nur weinen vor Glück, auch Chris fiel es sehr schwer stark zu bleiben, soeine Reaktion hatte er sich insgeheim immer gewünscht, er musste sich einen Augenblick fangen bevor er mir die große Frage stellen konnte, und einem "ja, von ganzem Herzen" war einfach nichts mehr hinzuzufügen.

Obwohl es der Schlimmste tag meines Lebens war, war es der Schönste Tag meines Lebens!

Jeder Mann stellt sich wohl eines Tages die Frage, Wie stelle ich die große Frage richtig? Ich habe nie erwartet dass Chris mich je damit überraschen könnte aber er hat wirklich alles getan was ich mir je zu diesem Ereignis gewünscht hätte und sich total darauf verlassen, dass ich alles so organisiere damit ich am Ende nicht traurig zurückblicken müsste und gleichzeitig so abgelenkt bin dass ich es bis zum Moment als ich die Augen öffnete nicht geahnt hatte.

Ich finde für mich hat er es genau richtig gemacht, besser ging es für mich nicht. Er hat meinen totalen Kontrollzwang und den Wunsch trotzdem total überrascht und verheult vor ihm zu stehen einfach wahr werden lassen. Unglaublich!

Ich hoffe die kleine Geschichte zu unserer Verlobung hat euch gefallen und dass ihr ein Paar kleine Lacher dazwischen hattet.

Liebste Grüße,
Oli

Kommentare:

  1. Glückwunsch zur Verlobung!
    OMG! Das ist so süß von Chris ♥ Da hätte ich auch mitgehäult =) Zwischendurch musste ich mir das laute Lachen total verkneifen, als ich deinen Text gelesen hatte. So viel Pech an diesem Tag ist echt nicht mehr normal :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unnormal oder? Einfach der Wahnsinn xD
      Ich bin nun aber unheimlich glücklich, Danke für deine Glückwünsche!

      Löschen
  2. Sehr süß - und vor allem ein wunderschöner Ring den Du bekommen hast! Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Heiratet ihr dann noch dieses Jahr oder macht ihr erstmal langsam?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!

      Wenn möglich planen wir die Standesamt Hochzeit noch dieses Jahr aber dann nur unsere Familien bisschen Essen gehen und so und dann die kirchliche nächsten Sommer vielleicht, damit wir ganz in Ruhe planen können.

      Löschen
  3. Ohje, Olli das klingt nach einem richtigen Chaostrip! Dass man sich ausgerechnet an so einem Tag verlobt ist echt wahnwitzig :D Aber Glückwunsch euch beiden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war schon ein Ding, ich kan. Mir vorstellen dass ihn das nicht grade ruhiger gemacht hat xD

      Danke für die Glückwünsche!

      Löschen
  4. Ich hab grad Tränen in den Augen *hach* auch wenn euer Tag vielleicht nicht gerade besonders gut begonnen hat, so ein schönes Ende...
    Ich wünsche euch alles Gute, eine ganz tolle Verlobungszeit und Hochzeit :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwww, das freut mich dass es doch eine schöne Geschichte für dich war, es war definitiv besonders!

      Dankeschön auch für die Glückwünsche!

      Löschen
  5. Oh man da kriege ich richtig Tränen in den Augen, weil ich mir dein Glück SO GUT vorstellen kann und mir sowas auch irgendwann wünsche! Ich freu mich so riesig für euch beide ♥
    Aber wirklich unglaublich, was die da im Restaurant mit euch gemacht haben :D da solltet ihr euch mal nachträglich beschweren -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwww wie süß, ich danke dir ganz herzlich und hoffe es wird bei dir auch mal wie du es dir erträumst.

      Ich fand die alle echt doof da... Wollten mich wohl ärgern, ich war quasi so gelähmt von der absurdität dass ich mehr verzweifelt als richtig sauer gewesen bin.

      Löschen
  6. Was für eine Geschichte! Die Leute im Restaurant hätte ich in der Luft zerpflückt XD
    So toll, wie sich dann alles zum Wunderbaren gewendet hat :D Ich wünsch Euch alles Beste für die Zukunft und den weiteren gemeinsamen Weg! :D

    AntwortenLöschen
  7. Ahhh was für eine tolle Geschichte! Herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich natürlich über jedes eurer Feedbacks und Antworte auf jeden eurer Kommentare baldmöglichst also schaut doch nochmal vorbei, solltet ihr mir eine Frage gestellt oder eure Meinung geäußert haben.

Ich behalte mir vor jegliche Arten von beleidigenden Kommentaren ohne Vorwarnung zu löschen, ebenfalls möchte ich euch bitten keinerlei Fishing Kommentare hier zu hinterlassen. Wenn ihr meinen Blog mögt, dann abonniert ihn doch bitte.

Liebe Grüße, Oli ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...